D | F | I


Mérat - über 70 Jahre Innovation

Vor 70 Jahren fassten Paul und Elisabeth Mérat den Entschluss, sich selbständig zu machen. Sie erhielten die Chance, die stadtbekannte Metzgerei Sollberger mit ihrem Detailgeschäft im Mattenhofquartier zu übernehmen. Das bis dahin bekannte Sortiment der Metzgerei Sollberger wurde durch die Familie Mérat mit viel Elan weitergeführt. Zu den wichtigsten Produkten gehörten Schweinsfett, Kutteln, Schweinsfüsse an einer feinen würzigen Sauce, Corned Beef fürs Militär und Schinken in Dosen.

Um die Metzgerei auszulasten, setze Mérat schon früh auf die Gastronomie, was von den Berufskollegen oftmals belächelt wurde, denn in Restaurant wurde damals nur zu äusserst speziellen Anlässen gespeist.

Nach beinahe 20 Jahren übergaben Paul und Elisabeth Mérat die Metzgerei an die zweite Generation. Die Konservenproduktion wurde nach und nach von der Schinken- und Hamburgerproduktion und von hausgemachten Brühwürsten abgelöst. 1973 wurde der Verkaufsladen geschlossen, damit sich die Mérat und Cie. AG vermehrt auf die Belieferung des Gastgewerbes konzentrieren konnte.

Im Jahre 2000 musste sich die Familie Mérat um eine externe Nachfolgeregelung kümmern. 2004, mit einem starken Mutterhaus im Rücken, konnte die Mérat & Cie. AG auch ausserhalb der Stadt Bern Fuss fassen.

Heute gilt die Mérat & Cie. AG als eine der führenden Partnerinnen von Restaurants und Grossverbrauchern. Zu den Kunden zählen sowohl kleine Quartierbeizen als auch Top-Adressen der Haute-Cuisine, Grossküchen von Personalrestaurants und von Spitälern. Mérat verarbeitet und liefert Frischfleisch, Charcuterie und Geflügel, vom Standardprodukt bis zum noch so ausgefallenen Kundenwunsch.

Vom Hauptsitz in Bern und mit Standorten in Zürich, Romandie (Martigny & Vucherens), Basel, Luzern, Ostschweiz (Bazenheid & Landquart), Tessin und Genf beliefert Mérat heute mit 175 Mitarbeitenden Abnehmer in der ganzen Schweiz.

Die Werte, welche die Firma Mérat seit nun mehr als 70 Jahren begleiten, stehen noch heute im Fokus. Die Mérat & Cie. AG steht für Zuverlässigkeit und Kundennähe ganz nach dem Motto: in Ihrer Region zu Hause...!

 

Meilensteine

1944 Gründung P. Mérat + Cie Bern durch Übernahme Metzgerei Sollberger von Paul und Elisabeth Mérat
1964 Übergabe an 2. Generation Familie Mérat
1973 Schliessung Detailgeschäft, Fokus auf Gastronomie
1975 Umwandlung Aktiengesellschaft, Mérat & Cie. AG, Bern
2004 Teil der Micarna Gruppe
2008 Eröffnung Standorte Vucherens und Zürich
2009 Eröffnung Basel
2011 Eröffnung Martigny und Ost
2013 Mitglied der Saviva (Swiss Food Service)
2013 Eröffnung Tessin
2014 Eröffnung Luzern
2017 Übernahme Tipesca SA
Traditionell verbunden


«Ein Traditionshaus wie Mérat steht in der Pflicht: Gegenüber den Kunden, die sich zu jeder Zeit auf uns verlassen können und gegenüber den Partnern, mit denen wir seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten.»


Hans Reutegger Unternehmensleiter
Mérat & Cie. AG